Laserbehandlung

Wir arbeiten mit moderner Lasertechnologie

Wir sind Spezialisten für Laserbehandlung in Heidelberg

Wir bieten Ihnen zur Wundbehandlung in Heidelberg eine komplette Diagnostik und Ursachenfindung der Wunde sowie unter anderem:

Wir arbeiten mit verschiedenen Lasergeräten um störende Hautveränderungen langfristig zu entfernen. Verschiedene Laser sind notwendig um die richtige Wellenlänge für eine optimale Therapie bieten zu können.

Durch gebündelte Energie verschließt der Laser z.B.feine Äderchen durch die Haut hindurch. Es sind dann keine Schnitte notwendig. Vor allem bei sehr feine Gefäßen (Haargefäßen) wird diese Behandlungsform angewendet.

Wir behandeln mit Lasern unter anderem:

  • Besenreiser an den Beinen
  • Besenreiser am Rumpf
  • erweiterte Gefäße im Gesicht

(Hyperpigmente)

  • Blutschwämmchen
  • Erdbeerfleck
  •  

 

(Kosmetische Eingriffe werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen- entstehende Kosten werden ihnen immer vor der Behandlung mitgeteilt.)

Der Tattoolaser der Venenmedizin Heidelberg

Wir arbeiten mit verschiedenen Lasergeräten um störende Hautveränderungen langfristig zu entfernen. Verschiedene Laser sind notwendig um die richtige Wellenlänge für eine optimale Therapie bieten zu können.

Die Laserquelle des Nd YAG Laser bildet ein Neodym dotierter Yttrium-Aluminium-Granat-Kristall. Somit handelt es sich beim Nd YAG-Laser um einen Festkörperlaser.

Neodym-Atome werden bei dieser Methode angeregt und emittiert das Licht vorwiegend im langwelligen Infrarot-Bereich, und zwar auf der Wellenlänge von 1064 nm. In der Medizin wird der Nd YAG-Laser seit Jahren eingesetzt. Die Therapie von Augenerkrankungen, wie beim Glaukom erfolgt mit dieser Laserquelle.

In der Praxis bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Veränderungen der Haut durch eine Lasertherapie entfernen zu lassen.
Weiterhin können in der Praxis Gefäßveränderungen, wie Blutschwämme (z.B. Hämangiome), feine Äderchen im Gesicht (z.B. Cuberose) oder am Körperstamm (z.B. Spider nävi) entfernt werden. Auch im Bereich der Nephrologie (Nierenheilkunde) und Enddarmheilkunde (Proktologie) werden Nd YAG Laser z.B. zur Behandlung von Nierensteinen oder Hämorrhoiden erfolgreich eingesetzt. Laserimpulse können dabei schonend und zielgenau zur Behandlung eingesetzt werden. Die Schädigung des umgebenden Gewebes wird dabei im Vergleich zu offenen chirurgischen Verfahren deutlich reduziert. Folgeschäden, wie Nerven- oder Lymphschäden werden deutlich verringert. Es kann aber zu Pigmentstörung oder thermischen Hautschäden kommen.

Nach der Laserbehandlung

Da Ihre Haut nach der Lasertherapie empfindlich auf UV-Strahlung reagieren kann sollte die behandelte Haut ca. 14 Tage nach der Laserbehandlung vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Pigmentstörungen, Rötung oder Schmerzen können durch direkte Sonneneinstrahlung eher entstehen. Sind Sie an einer Behandlung interessiert? Wir erstellen ein speziell auf Sie angepasstes Behandlungskonzept, optimal für Ihren Hauttyp und ihre Wünsche. Unser Team der Lasermedizin Heidelberg berät Sie gerne!

Wir arbeiten mit speziell ausgebildetem medizinischem Fachpersonal. Wir verfügen in der Lasermedizin Heidelberg über langjährige Erfahrung in der Behandlung von Hautveränderungen mit speziellen Laserverfahren und verschiedenen Lasergeräten.

Entfernung mittels Speziallasern von:

Lorem ipsum dolor

Lorem ipsum dolor

Lorem ipsum dolor

Lorem ipsum dolor